DAV

Sächsischer Bergsteigerbund, Sektion des DAV

Saupsdorfer Hütte

Diese Seite drucken

Saupsdorfer Hütte des SBB

Die Saupsdorfer Hütte ist eine Selbstversorgerhütte und verfügt über 44 Übernachtungsplätze in Zimmern verschiedener Größe. Sie steht im landschaftlich schöner Lage im Ortsteil Räumicht der Gemeinde Saupsdorf in der hinteren Sächsischen Schweiz. Als Alpenvereinshütte steht sie allen Mitgliedern des Deutschen Alpenvereins aber auch anderen Wander- und Bergfreunden offen.

   

Die Hütte ist ganzjährig nutzbar und verfügt über eine moderne Heizung und moderne Sanitäreinrichtungen, sowie eine gut eingerichtete Selbstversorgerküche und einen großzügigen Aufenthaltsraum. Bei Übernachtungen ist die Nutzung eines Schlaf- oder Hüttenschlafsackes zwingend erforderlich. Das Mitbringen von Haustieren, wie Hunde und Katzen, sowie deren Aufenthalt in der Hütte ist nicht gestattet.

Die Hütte ist Ausgangspunkt für ausgiebige und schöne Wanderungen in der hinteren Sächsischen Schweiz und so z. Bsp. zum aussichtsreichen Wachberg (496 m) bei Saupsdorf, zum Weifberg (478 m) mit einem 37m hohen Aussichtsturm oder über Hinterhermsdorf zur Kahnfahrt in der Kirnitzschklamm.

Auch zum Klettern ist die Hütte ein guter Ausgangspunkt. So zur "Kleinsteinwand" oder mit etwas Anmarsch zu den markanten Gipfeln, wie "Lorentzsteine", "Goldstein" oder "Pechofenhörner" im Kleinen und Großen Zschand.

Für Radfahrer ist die Hütte ebenfalls ein Ausgangspunkt für zahlreiche interessante und markierte Radrouten in der Sächsisch - Böhmischen Schweiz.

Weiter stellt die Hütte einen idealen Ausgangspunkt für alle Geocacher dar. In der näheren Umgebung können ca. 50. Caches der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade gesucht und gefunden werden. Auch im benachbarten Tschechien gibt es ausreichend interessante Objekte der Begierde. Der  GC33BBJ nimmt mit seinen Suchpunkten die Hütte selbst unter die Lupe.
Wer also seine Statistik aufbessern will, ist für 2-3 Tage und auch länger bestens aufgehoben.

Für Freunde des Wintersportes ist die Hütte bei entsprechender Schneelage ein gutes Basisquatier. So gibt es gespurte Loipen in Hinterhermsdorf, im Sebnitzer Stadtwald und in Rugiswalde. Für das alpine Skifahren gibt es in Sebnitz und in Rugiswalde präparierte Hänge mit Skilift.

   

An Wochentagen ist die Hütte auch für Schulklassenfahrten (Landheim) sehr gut geeignet.



Nächste Seite: Ausstattung