DAV

Sächsischer Bergsteigerbund, Sektion des DAV

Saupsdorfer Hütte

Diese Seite drucken

Wanderung zum Hermannseck

Wanderung auf den Spuren der Flößer

Diese Wanderung führt uns über Hinterhermsdorf an die Grenze zwischen der Hinteren Sächsische Schweiz und der Böhmischen Schweiz. Die Kirnitzsch bildet hier die Landesgrenze. Dieser Bereich des Kirnitzschtales ist seit Jahren ein strenges Naturschutzgebiet. Vor vielen Jahren war es unterhalb der Oberen Schleuse nicht so ruhig. Das aufgestaute Wasser der Kirnitzsch wurde zum Flößen des geschlagenen Holzes verwendet. Auf dem Wasserschwall wurden die Stämme bis nach Bad Schandau getragen. Wer Lust hat, kann die gesamte Strecke entlang der Kirnitzsch auf dem Flößersteig entlang wandern. Unsere Tour geht von der Staumauer der Oberen Schleuse (Ende der Kahnfahrt) zum Hermannseck.Durch einen engen Sandsteinkamin geht es über Eisenstufen zu einer kleinen Aussicht hoch. Wem der Kamin zu eng ist, kann diesen rechts auf einem Steig umgehen. Kinder werden mit Sicherheit den Weg durch den Kamin wählen. Vom Hermannseck läuft man dann recht eben zur Buchenparkhalle und weiter geht es durch Hinterhermsdorf Richtung SBB-Hütte. 

Wander-Erleichterung:

 

Wer als Startpunkt die Buchenparkhalle wählt, kann mit dem Pferdewagen bis zum Beginn der Kahnfahrt an der Oberen Schleuse fahren. Der Kutscher steht mit seinem Pferden hinter dem Gasthaus „Buchenparkhalle“. Die Abfahrtszeiten der Kutsche sollte man bei der Gemeinde erfragen.

 

Tour

Höhe ü. MM

km

HM

Bemerkungen

 

 

 

 

 

Start Saupsdorf SBB Hütte 

285

0

 

 

im Grund hinter laufen bis Gnauckmühle

336

1,8

 

Gelber Punkt

rechts Saupsdorfer Str. (nur Anliegerverkehr)

 

 

 

Richtung Kräuterbaude / Hinterhermsdorf

in Hinterhermsdorf am Busplatz vorbei zur Ortsmitte

370

 

 

 

in Ortsmitte links haltend (nicht zur Buchenparkhalle)

 

4

 

Erst Gelber und Grüner Strich

an Kreuzung im Wald links Gelber Strich

 

5,5

 

Richtung Taubenstein / Niedermühle

Im Tal rechts Roter später auch Blauer Strich

 

 

 

Richtung Obere Schleuse

Bootsfahrt (Kiosk und Kartenverkauf)

270

7

 

Bootsfahrt kann am Ufer umgangen werden

Aufstieg zum Hermannseck (Roter Strich)

 

 

 

sehr eng und steil - für Kindertragegestell nicht geeignet - Umgehung rechts auf Wanderweg möglich

Hermannseck kl. Schutzhütte mit Aussicht

 

7,6

 

dann kurz Roter Strich danach kurz Grüner Strich

über den Schleusenhornweg (Roter Strich) und später den Hohweg Blauer Strich zur Buchenparkhalle (Parkplatz)

390

10

 

Hauptrichtung Hinterhermsdorf

unterhalb der Hackkuppe Gelber Punkt Richtung Zeltplatz

 

 

 

kleines Stück Straße Richtung Bad Schandau

Abzweig Pohlshorn (links) nach rechts Gelber Punkt

 

11,5

 

Abstieg Saupsdorfer Räumicht

im Grund links abwärts zur SBB Hütte

285

12,5

250

4 bis 4,5 Stunden mit Bootsfahrt und kl. Pausen

 

 

 

 

 

1. Abkürzung 

 

 

 

 

Mit dem Auto bis Buchenparkhalle fahren (Start / Ziel)

 

 

 

 

Sraße kurz Richtung Dorf laufen und rechts halten

 

 

 

Gelber Punkt

An der Kreuzung Gelber/Grüner Strich nach rechts Richtung Taubenstein / Niedermühle

 

 

 

weiter wie Normaltour

Ende der Tour wieder an der Buchenparkhalle

insgesamt

6,5

120

 

 

 

 

 

 

2. Abkürzung 

 

 

 

 

Start und Ziel Parkplatz Hinterhermsdorf / Busplatz

insgesamt

7

150

Rückweg von Buchenparkhalle auf Straße zur Ortsmitte

 

 

 

 

 

Verlängerung

 

 

 

 

Gnauckmühle - Weifberg (Turm) - Schäferräumicht - Niedermühle - Obere Schleuse

zusätzlich

2,5

100