DAV

Sächsischer Bergsteigerbund, Sektion des DAV

Saupsdorfer Hütte

Diese Seite drucken

Über die Pohlshörner in das Kirnitzschtal

Über die Pohlshörner und Abstieg ins Kirnitzschtal Unter Verwendung der Wanderkarten von Rolf Böhm             1 : 10 000

Hinterhermsdorf und Großer Zschand

Die Tour führt über zwei Aussichtsberge der hinteren Sächsisch-Böhmischen Schweiz -  das Kleine und das Große Pohlshorn mit herrlicher Aussicht in den Zschand. Über einen steilen Abstieg, den Dreisteigensteig gelangt man in das schöne Kirnitzschtal. Von nun an geht es flussaufwärts zur Thorwalder Brücke - Niederen Schleuse - Stimmersdorfer Brücke - Marienquelle.An der nächsten Abzweigung nach links endet die Wanderung durch das reizvolle Tal. Auf einem Forstweg, der Lindigtstraße erreicht man aufwärtssteigend Hinterhermsdorf. Für etwas Abwechselung beim Aufstieg sorgt ein Abstecher zur Lindigthöhle und Lindigtblick.

 

Tourenplan

 

 

 

 

 

 

 

Saupsdorf SBB Hütte

285 m

Start

zur Rölligmühle - Streuweg und Überquerung der Straße nach Hinterhermsdorf auf den oberen Hirschwaldweg [Grüne Markierung] bis zur Kreuzung Pohlshornweg[Schutzhütte] - weiter auf Kleines Pohlshorn

Kleines Pohlshorn

417 m

2,6 Km

Blick auf Kleinen und Großen Winterberg - nach dem Abstieg weiter auf schmalem Riff [Grüne Markierung] zum Großen Polshorn mit guter Sicht auf den Raumberg

Großes Pohlshorn

378 m

3,5 Km

Blick u.a. zum Großen Teichstein - Abstieg über Dreisteigensteig [Grüne Markierung] in das Kirnitzschtal -

Kirnitzschtal

210 m

4,5 Km

schöner Wanderweg [Blaue Markierung]bis zum Forstweg, der Lindigtstraße - anfangs unmarkiert, ab Lindigtgründel Rote Markierung

Lindigthöhle

 

8,0 Km

links am Forstweg

Lindigtblick

358 m

8,5 Km

kurz nach der Höhle zweigt ein Steig ab, der zum Aussichtspunkt führt - danach wieder zurück zur Roten Markierung - weiter auf dem Aschehübelweg bis zur Hauptstraße - links der Straße [Grüne Markierung] zum Ziel

Saupsdorf SBB Hütte

285 m

16,5 Km